AGB und Teilnahmebedingungen

1. Teilnahme

Mit der Anmeldung zu einer meiner Kurse oder Workshops werden die AGB und Teilnahmebedingungen automatisch anerkannt. Mit der Rücksendung des Formulars liegt eine verbindliche Anmeldung vor. Kursteilnehmer können versäumte Stunden auf Grund einer Erkrankung in einem Parallelkurs nach Absprache innerhalb des Kurszeitraumes nachholen. Die Erkrankung ist hierfür nachzuweisen (Krankenschein, Krankenhausaufenthalt). Es besteht auch die Möglichkeit, einen Gast in eine der folgenden Stunden mitzubringen, sofern die Teilnehmerzahl dies zulässt. Ausfallstunden im Falle einer Erkrankung des Kursleiters werden nachgeholt.

2. Kursorganisation

Die Yoga-Kurse und Entspannungskurse laufen jeweils über 8 oder 10 Wochen. Der Unterricht findet einmal wöchentlich zu je 90 Minuten bzw. 75/60 Minuten statt. An gesetzlichen Feiertagen sowie zwischen Weihnachten und Silvester findet kein Unterricht statt. Weitere unterrichtsfreie Zeiten werden rechtzeitig bekannt gegeben.Bei Nichterreichen der Teilnehmerzahl wird die Veranstaltung verschoben bzw. rechtzeitig abgesagt.

3. Teilnahmefähigkeit

Die Yogakurse werden von mir nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ich lege großen Wert auf Achtsamkeit in den Yogastunden und korrekte Ausführung der Yogastellungen, um Rücken und Gelenke zu schonen. Daher gebe ich genaue, detaillierte Anweisungen, wenn nötig korrigiere ich und gebe Hilfestellungen. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung. Bestehen Zweifel an der gesundheitlichen Eignung, ist vor Beginn ein ärztlicher Rat einzuholen. Schwangerschaft und gesundheitliche Probleme bzw. Erkrankungen sind vor Kursbeginn mitzuteilen. Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

4. Teilnahmegebühren

Die Preise für einen fest vereinbarten Kurs betragen:

Der Preis für eine 10er Karte (gültig 4 Monate) beträgt 130 €, eine Einzelstunde im Gruppenunterricht 15 €.

AOK-Gutscheine sind anerkannt. Für AOK Versicherte gilt, dass nicht in Anspruch genommene Kurseinheiten privat in Rechnung gestellt werden.

Die Kursgebühr ist spätestens zum 1. Kurstermin fällig oder auf folgendes Konto zu überweisen:

Kontoinhaber:

Beatrix Vogler

Geldinstitut:

Volksbank Mitte eG

BIC/Bankleitzahl:

GENODEF1SHL

IBAN/Kontonummer:

DE03 8409 4814 5001 9337 87

Bei Rücktritt von Buchungen bis 14 Tage vor Kursbeginn sind 10 € Stornierungsgebühr fällig, bei Rücktritt bis 3 Tage vor Kursbeginn sind 50 % der Kursgebühr fällig. Danach wird der Kursbeitrag nicht mehr rückerstattet. Es besteht jedoch die Möglichkeit der kostenfreien Umbuchung zu einem späteren Kurs. Ich biete jederzeit die Möglichkeit einer Probestunde. Die Gebühr hierfür beträgt 12 €. Die Preise für angebotene Workshops sind auf meiner Homepage ausgewiesen. Die Anmeldung muss bis spätestens 7 Tage vor Beginn erfolgen. Eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Beitrags ist mit der Anmeldung fällig. Den Rest bitte ich bis 3 Tage vor Beginn zu überweisen.

5. Teilnahmebestätigung

 Nach Beendigung des Kurses erteile ich eine Teilnahmebestätigung. Bei den Krankenkassen kann der Kurs im Rahmen der Primärprävention gefördert werden, wenn die Teilnahme zu mindestens 80 % erfolgte. Hierfür ist die Teilnahmebestätigung und ein Zahlungsnachweis einzureichen. Die Erteilung einer Teilnahmebestätigung nach § 20 des Präventionsschutzgesetzes ist nur für Komplettkurse oder Workshop möglich (nicht für 10er Karte).

6. Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten erfolgt auf eigene Verantwortung. Eine Haftung für Körper – und Gesundheitsschäden wird nicht übernommen. Das Gleiche gilt für mitgebrachte Gegenstände, Wertsachen und Garderobe. Mündliche Nebenabreden werden nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen der AGB und der Kursverträge bedürfen der Schriftform. Sollte eine oder mehrere Bestimmungen von Verträgen oder diesen AGB unwirksam sein oder werden, bleiben die übrigen Bestimmungen in ihrer Wirksamkeit erhalten. Für alle Rechtsbeziehungen ist das deutsche Recht anwendbar.

7. Umgang mit personenbezogenen Daten

Die Teilnehmerdaten werden streng vertraulich behandelt und ohne Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Diese Daten werden nur dann erhoben, genutzt und weitergegeben, wenn dies gesetzlich erlaubt oder erwünscht ist. z.B. Ausstellung der Teilnahmebescheinigung, AOK Gutschein, Versenden des Newsletters, Führen von Teilnehmerlisten

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ilmenau, den 01.01.2021